Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Hohe/niedrige Hausnummern/Fuchsjagd u.s.w
Offline
Ahrron

Bei /warp b_Ahrron habe ich im Keller ein Casino gebaut, in welchem nachfolgende Spiele spielbar wären (**)


Das Casino beherbergt zur Zeit Platz für 6 Personen. Jede Person hat vor sich 3 Itemrahmen, in welchen die Würfel platziert werden können. Ferner sind 4 Knöpfe vorhanden, die alle die drei Würfelbecher bedienen. In den Würfelbechern befinden sich Würfel mit den Zahlen 1-6. Bei Druck auf den Knopf werden jeweils 3 Würfel ausgespuckt. Zusätzlich zu den Sitzplätzen befindet sich eine markierte Laufbahn um die Sitzplätze herum, die insgesamt 48 Felder umfasst.

Spiel 1: hohe Hausnummern
Gewürfelt wird mit allen Würfeln durch Druck auf den Knopf. Die 3 Würfel werden vom Croupier wieder in die Würfelbecher gegeben*. Der Croupier gibt die ausgeworfenen Würfelaugen dem Spieler aus dem Croupier-Fass. Der Spieler positioniert die Würfel vor sich in beliebiger Reihenfolge. Nach der kompletten Runde bekommt derjenige mit der höchsten Hausnummer 3 Punkte, der 2. 2 Punkte und der 3. Platz 1 Punkt. Am Ende des Spiels gewinnt derjenige, der die meisten Punkte hat. Der Croupier kann hinter sich die Punkte der jeweiligen Runde unterhalb der Spielernummer notieren.

Spiel 2: niedrige Hausnummern
Gewürfelt wird mit allen Würfeln durch Druck auf den Knopf. Die 3 Würfel werden vom Croupier wieder in die Würfelbecher gegeben*. Der Croupier gibt die ausgeworfenen Würfelaugen dem Spieler aus dem Croupier-Fass. Der Spieler positioniert die Würfel vor sich in beliebiger Reihenfolge. Nach der kompletten Runde bekommt derjenige mit der niedrigsten Hausnummer 3 Punkte, der 2. 2 Punkte und der 3. Platz 1 Punkt. Am Ende des Spiels gewinnt derjenige, der die meisten Punkte hat. Der Croupier kann hinter sich die Punkte der jeweiligen Runde unterhalb der Spielernummer notieren.

Spiel 3: Fuchsjagd
Bei der “Fuchsjagd” startet der Fuchs mit zwei Würfeln. Anschließend ist der erste der Verfolger (Jäger) an der Reihe mit einem Würfel. Der Croupier entfernt jeweils die Würfel aus den anderen Würfelbechern. Danach ist wieder der Fuchs an der Reihe mit einem Würfel, dann der nächste Verfolger, wieder der Fuchs, Verfolger, Fuchs usw. immer im Wechsel. Das Ganze erfolgt reihum mit dem Ziel den Vorsprung des Fuchses unter “0” zu bekommen. Der Croupier addiert mit und schreibt in den Chat oder auf ein Schild das Zwischenergebnis. Hat jeder Verfolger (Jäger) einmal gewürfelt und der Fuchs immer noch einen Vorsprung, so hat der Fuchs gewonnen. Schafft es zwischenzeitlich ein Verfolger den Fuchs zu “fangen”, in dem er seinen Punktevorsprung in den Minusbereich bringt, ist die Runde vorbei. Darf jeder einmal Fuchs sein, ist der Fuchs mit dem höchsten Vorsprung der Gewinner. So wird gezählt: Die ersten beiden Würfe des Fuchses werden addiert und ergeben die Fuchspunkte. Jeder Wurf der Jäger wird von den Fuchspunkten subtrahiert, wobei die folgenden Punkte vom Fuchs wieder addiert werden.

Alternativ zu dem Notieren des Ergebnisses, können auch zwei Köpfe auf dem 48 Felder großen Spielfeld, welches um den Casinotisch herum vorhanden ist, gestellt werden. Hierbei muss dann nicht subtrahiert werden. Der Fuchs ist gefangen, wenn Jäger+Fuchs auf einem Feld sind oder der Jäger am Fuchs vorbei gelaufen ist. 

Spiel 4: 17+4
Der Croupier benötigt einen normalen Würfel. Alternativ kann er auch den Würfelbecher in der Bank neben dem Casino verwenden. Für jeden Mitspieler würfelt der Croupier eine Zahl und teilt diese Zahl dem Spieler mit. Danach würfelt jeder Spieler mit EINEM Würfel, bis das Ergebnis aus Würfelsumme+geheimer Zahl nahe an 21 ist. Nachdem alle gewürfelt haben, teilen sie ihr Endergebnis der Gruppe mit. Sieger ist der Spieler der 21 Punkte oder am Nächsten dazu ist. Spieler, die 22 und mehr Punkte haben, sind ausgeschieden.

Spiel 5: Seifenkistenrennen
Mind. 2, max. 3 Spieler sind in einer Gruppe. Bei zwei Gruppen startet Gruppe 1 am Goldblock. Gruppe 2 startet am Lapis-Block.
Bei drei Gruppen startet Gruppe 1 am Roheisenblock, Gruppe 2 am Rohgoldblock und Gruppe 3 am Rohkupferblock.
Der eine Spieler würfelt (bei 3 Spielern pro Gruppe wechseln sich 2 ab). Der andere Spieler ist die Seifenkiste und geht jeweils so viele Felder vor, wie mit einem, zwei oder drei Würfeln gewürfelt werden (Anzahl der Würfel wird bei Beginn entschieden). Die Gruppe gewinnt, die die andere Gruppe in der "Seifenkiste" eingeholt hat. Bei drei Gruppen gewinnt die letzte Gruppe, die noch im Spiel ist. 

(*) Die Spielregeln gehen davon aus, dass nur jeweils eine 1 und eine 2 und sofort im Würfelbecher ist. Bei 64 x / Zahl ist es nicht unbedingt notwendig, die Würfel sofort zurück zu packen.
(**) Wenn bitte jemand die Würfel unterschiedlich umbenennt. Alle Würfel müssen unterschiedliche Namen haben.

Dieser Beitrag hat Diamanten von TheoRetisch1, Kairer, Richie932 und 1 anderen erhalten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste